Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Sonntag, 11. November 2012

Finale! Das Fazit!

Der goße Live-Test der drei Edelknipsen ist nach zwei Wochen zu Ende. Zwei Wochen in denen ich hunderte von Bildern gemacht habe, (fast) täglich Interessantes, Spannendes und Überraschendes geschrieben habe. Und nun lautet die Frage: Welche Kamera ist die beste? Meine Antwort: Keine! Jede der drei Kameras hat Stärken und Schwächen. Und wenn ihr jetzt fragt: Welche soll ich mir denn nun kaufen? Kann ich nur sagen: Es kommt darauf an. Es kommt darauf an, wo der Schwerpunkt der fotografischen Interessen liegt. Was jedem einzelnen wichtig ist und nicht zuletzt, wieviel Geld ihr ausgeben wollt. Um die Sache ein wenig zu vereinfachen, habe ich eine Übersicht mit den Vor- und Nachteilen der Kameras gemacht.

 
Vorteile
  • elektronischer Sucher als Zubehör
  • Blitzschuh für externen Blitz
  • gute Serienbildgeschwindigkeit
  • lichtstarkes Objektiv
  • gute Videoqualität
  • elektronische Wasserwaage
  • gute Serienbildfunktion
  • klapp- und drehbarer Monitor
  • WLAN-Modul eingebaut
  • Blitzschuh für externen Blitz
  • lichtstarkes Objektiv
  • gut Videoqualität
  • gute Bildqualität auch bei höher eingestellter ISO-Empfindlichkeit
  • sehr detailreiche Bilder
  • lichtstarkes Objektiv
  • leicht, kompakte Abmessungen
  • sehr gute Videoqualität
  • elektronische Wasserwaage
Nachteile
  • mäßige Bildqualität bei höher eingestellter ISO-Empfindlichkeit
  • kein Touchscreen
  • kein Sucher, auch nicht als Zubehör
  • kein Touchscreen
  • keine elektronische Wasserwaage
  • kein Blitzschuh für externen Blitz
  • kein Sucher, auch nicht als Zubehör
  • kein Touchscreen
  • kratzempfindlicher Monitor

Was heißt das nun? Kurz gesagt: Wer Wert auf beste Bildqualität bei allen ISO-Empfindlichkeiten legt, der kommt um die Sony nicht herum. Wer eine Kamera mit guter Bildqualität bei niedrigen ISO-Werten sucht und Wert darauf legt, einen Sucher zu verwenden, für den ist die Panasonic eine gute Wahl. Und wer eine Kamera mit guter Ausstattung wie dreh- und klappbarem Monitor und WLAN, einfacher Bedienung und vernünftiger Bildqualität über den gesamten ISO-Bereich sucht, für den ist die Samsung genau die Richtige – zudem ist sie noch günstig.

Klar gibt es dann noch ein paar andere Punkte, wie die Frage, ob man häufig mit Blitz fotografiert, ob man Wert auf Videoaufnahmen legt und ob man die möglichst kleinste und leichteste Kamera haben möchte. Aber im Großen und Ganzen richtet sich die Kauf-Entscheidung nach den oben genannten Kriterien. Wenn ich mir was wünschen dürfte, würde ich mir eine Kombination aus der Bildqualität der Sony, dem Monitor und der Ausstattung der Samsung, dem zusätzlichen Sucher der Panasonic wünschen und als i-Tüpfelchen das Ganze mit einem Touchscreen. Aber das Leben ist eben keine Wunschkonzert.

Und wenn ihr mich jetzt noch fragt: Welche Kamera war dein Liebling während der zwei Wochen? Hier meine Antwort: Die Samsung. Und das hat ganz persönliche Gründe: Ich mag Kameras mit dreh- und klappbarem Monitor, ich bin schon fast süchtig nach WLAN-Funktionalität, weil meine gesamte Verarbeitungskette danach ausgerichtet ist und ich mag die schön gestalteten Menüs der Samsung. Für mich reicht auch die Bildqualität, da ich mit so einer Kamera sowie hauptsächlich Bilder mache, die ich im Internet veröffentliche oder auf der Glotze meinen Freunden zeige. Oder höchstens mal einen Abzug im DIN A4-Format mache – und dafür reicht die Samsung. Wenn ich Bilder in top Qualität brauche, nehme ich immer noch meine Spiegelreflex, da die am meisten bietet.

 

Wer die Zusammenfassung des großen Live-Tests in bewegten Bildern sehen möchte – HIER

Und welche Alternativen gibt es zu den drei Edelknipsen? Da fallen mir spontan die Fujifilm X10 und die Canon Powershot S100 ein. Beide Modell habe ich auch schon getestet – schaut euch den Test gerne an und vergleicht. 

Ach ja, und wie zu Beginn schon erwähnt: Der Test der Olympus Stylus XZ-2 ist nun auch veröffentlicht.

Ich hoffe, euch hat der Live-Test viele spannenden Informationen gebracht – egal, ob ihr gerade plant eine Kamera zu kaufen oder euch einfach nur so für das Thema Fotografie interessiert. Es würde mich freuen, wenn es euch gefallen hat und ihr Ralfs Foto-Bude weiter empfehlt. Mein persönlicher Tipp: Abonniert meinen Newsletter! Dann bleibt ihr immer auf dem Laufenden – die nächsten Tests stehen schon in den Startlöchern. Mit dem Newsletter verpasst ihr nicht und hier geht's zur Anmeldung.

  • Dir hat der Test wertvolle Informationen gebracht?
  • Dir hat mein Test die Kaufentscheidung erleichtert?
  • Du möchtest eine der getesteten Kameras kaufen?
  • Dann würde ich mich freuen, wenn du mich mit dem Kauf bei Amazon unterstützt.
  • Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten – ein Klick auf den Link unten reicht.
  • Die Foto-Bude sagt Danke! 

 

Gerne darfst du meine Arbeit mit
einer Spende unterstützen:
Flattr this

   

 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum